Giraffenschloss: Kenias instagramm-würdigstes Anwesen

Giraffenschloss ist ein exklusives Boutique-Hotel, das sich im Besitz von The Safari Collection befindet. Es befindet sich auf einem 12 Hektar großen Privatgrundstück innerhalb des 140 Hektar großen einheimischen Waldes im Vorort Langata in Nairobi. Getreu seinem Namen ist es die Heimat einer Herde vom Aussterben bedrohter Rothschild-Giraffen, die gerne ihre langen Hälse für einen Imbiss in die großen Fenster des Hotels strecken. Jedes Gästezimmer ist mit Giraffenfutter bestückt, so dass man den unvermeidlichen langhalsigen Besucher, wenn man ihn empfängt, entsprechend ernähren kann.

Giraffenschloss 2Giraffe Manor gilt auch als eines der am besten “instandgesetzten” Anwesen der Welt. Seine ikonischen Gebäude üben eine außerordentliche Anziehungskraft auf seine Besucher aus. Es zeichnet sich durch eine stattliche Fassade, elegante Innenräume, sonnige Terrassen, reizvolle Innenhöfe und grüne Gärten aus. Als Gast kann man definitiv sagen, dass es wie ein Spaziergang innerhalb einer Safari ist. Wer muss schon in den Zoo gehen, wenn man in einem Hotel eine solche Aussicht genießen kann, nicht wahr?

Die Geschichte des Giraffenschlosses lässt sich bis ins Jahr 1932 zurückverfolgen, als es ursprünglich als schottisches Jagdhaus nachgebildet wurde. Seit den 1970er Jahren wurde es dann von Giraffen durchstreift, als Jock und Betty Leslie-Melville erstmals eine verwaiste Rothschild-Giraffe namens Daisy adoptierten. Im Jahr 2009 wurde das Herrenhaus von Tanya und Mikey Carr-Hartley gekauft. Seitdem hat es sich zu einem der besten und anerkanntesten Hotels der Welt entwickelt.

Gäste können einer örtlichen Herde von Rothschild-Giraffen aus nächster Nähe beiwohnen. Bei den meisten Gelegenheiten steckten diese eleganten langbeinigen Schönheiten während der Mahlzeiten oft den Kopf in den Hauptspeisesaal. Das Anwesen diente als Zufluchtsort für diese vom Aussterben bedrohte Subspezies. Bis heute sind sie für ihr Erhaltungs- und Zuchtprogramm weithin respektiert.

Aber natürlich geht es beim Besuch dieses Gutshofs nicht nur um diese eine Erfahrung. Es gibt eine Menge einzigartiger Aktivitäten, die Sie erleben können, wie zum Beispiel Heißluftballonfahren, Reiten, Kameltrekking, Hubschrauberabenteuer, Fossiliensuche und vieles mehr! Das bedeutet, dass Sie die Kultur und Tradition Kenias sogar durch einen einfachen Aufenthalt im Giraffenschloss erkunden können.

Das Giraffe Manor ist in der Tat ein Zufluchtsort für Liebhaber von Wildtieren. Wenn Sie Lust auf eine erstaunliche Erfahrung in der Wildnis haben, können Sie sie alle in diesem historischen Herrenhaus erleben. Darüber hinaus können Sie einen außergewöhnlichen Service und ein gutes Essen genießen. Es genügt zu sagen, dass Gäste jeden Alters in diesem Herrenhaus etwas zu genießen und zu tun finden können.